Thunderbird und ungelese IMAP Mails

Da ich diesen Tipp in den letzten Tagen mehrfach gegeben habe, hier mal für die Nachwelt zum abgreifen.

Wenn Thunderbird 3.0 bei Nutzung von IMAP wirre Ansichten über die Anzahl von ungelesenen Mails in einem Ordner hat, ganze Ordner plötzlich als ungelesen markiert werden, dann hilft eine kleine Änderung in den Settings, um das Problem zu beheben:

Einstellungen -> Erweitert -> Allgemein -> Konfiguration bearbeiten: Dort nach "condstore" suchen und den Eintrag mail.server.default.use_condstore per Doppelclick auf false setzen.

Funktioniert bei mir unter MacOS X, Linux und Windows mit Thunderbird 3.0.1 bei Benutzung eines dovecot IMAP Servers. Nähere Info gibts im Bugzilla bei mozilla.org.
Tags für diesen Artikel: , , ,
Kategorie: Technik
Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

el*Loco blogged

03/01/2010 07:19

Kommentare
Noch keine Kommentare
Kommentar schreiben



Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.